x

MINA

Mina kam auf indirektem Weg zu uns. Wir sahen, dass Mina bereits in der Schweiz bei Leonie Barandun untergebracht war. Jedoch klappte dies dort wegen den Katzen nicht. So beschlossen wir Mina zu adoptieren. Vor allem überzeugte uns die Art und Weise wie Melampo die Tiere vermittelte. Inzwischen war Mina bereits wieder bei Moni in Zürich. Wir vereinbarten mit ihr einen Termin. So holten wir Mina am 16. Juni 2013 dort ab. Vom ersten Tag an bereitete Mina uns sehr viel Freude. Jedoch war viel Arbeit angesagt, denn Mina hatte es faustdick hinter den Ohren und wollte stets ausbrechen. Mit der Zeit und vor allem mit dem Besuch in einer Hundeschule wurde Mina recht sozialisiert. Man merkte früh, dass sie sehr lernwillig und sehr intelligent ist. Als sich meine Partnerin von mir trennte, war Mina nach einem weiteren halben Jahr vor meiner Haustür. Mit viel Geduld und viel Herz haben wir bis heute einen sehr guten Weg gefunden. Ich bereue keine Sekunde, dass ich mich jemals für Mina einsetzte. Sie gibt mir und ihrem neuen Umfeld viel Farbe im Leben.

Harry Gartenmann